SV Rot-Weiss Namborn 1928 e. V.
SV Rot-Weiss Namborn 1928 e. V.

Herzlich willkommen beim SVN!

Abteilungen: Fussball, Kampfkunst, Turnen und Aerobic

Rot-Weiß bringt Rasen in Form!

Auch wenn Ihr wenig von uns hört, sind wir doch nicht untätig. ? Im Hintergrund laufen bereits die Vorbereitungen für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs Anfang August.
Aktuell (erst jetzt nach der Schlechtwetterphase möglich) wird durch die Fachfirma Landschaftspflege/Sportplatzpflege Hey aus Idar-Oberstein (www.landschaftspflege-hey.de) der Rasen durch verschiedene Maßnahmen wie Vertikutieren, Aerifizieren, Sanden und Düngen etc. wieder in einen Topzustand gebracht.
Die für das Sanden erforderlich Menge an Sand (sage und schreibe 56 Tonnen) hat uns die regionale Firma Müller Baustoffe (www.baustoffe-mueller.de) geliefert.
Allen Beteiligten vielen Dank und anbei ein paar Fotos von unserer Sportanlage (Danke hierfür an Daniel Johann).

SFV legt Rahmenterminkalender fest!

Saison soll Anfang August starten !

 

Der Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) hat den vorläufigen Rahmenterminkalender für die Saison 2021/2022 festgelegt. Der erste Spieltag der Schröder-Liga Saar, inklusive der 17er- und 18er-Ligen, ist für den 31. Juli bzw. den 01. August geplant. Die Ligen mit einer Stärke von 16 Mannschaften beginnen am 08. August. Über den Start aller anderen Ligen wird derzeit noch beraten.

„Wir sind guter Hoffnung, dass im August wieder ein Spielbetrieb möglich ist. Voraussetzung dafür ist neben einem geordneten Trainings- und Vorbereitungsbetrieb auch die Zulassung von Zuschauern zu den Spielen unseren Vereinen. Einen Spielbetrieb ohne Publikum ist für uns nicht denkbar“, so Heribert Ohlmann, Präsident des SFV. 

Josef Kreis, Vorsitzender des Verbandsspielausschusses, weiter: „Nach dem Abbruch der vergangenen Saison wollen wir im August wieder in den Spielbetrieb einsteigen. Ob das möglich sein wird, hängt natürlich von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab. Mit dem vorläufigen Rahmenterminkalender möchten wir unseren Vereinen Planungssicherheit geben.“

Die Jugendmannschaften sollen nach den Sommerferien wieder in den Spielbetrieb einsteigen. Derzeit wird der Rahmenterminkalender vom Verbandsjugendausschuss erarbeitet.

Der Terminkalender der Frauen- und Mädchenmannschaften ist ebenfalls noch in Abstimmung. Der Spielbetrieb soll nach heutigen Planungen Anfang September beginnen.

 

Der Entwurf des RTK sieht vor am Wochenende 31.7./1.8. mit den 17er bzw. 18er Ligen zu starten. Die 16er Ligen werden dann am 8.8. in den Spielbetrieb einsteigen. Dies natürlich nur unter der Voraussetzung, dass die staatlichen Behörden grünes Licht geben. Start nach der Winterpause ist nach diesem Plan am 6. März.

Alternativ, im RTK in grüner Schrift gehalten, beginnen wir am 1.9. (17er u. 18er) bzw. 12.9. (16er) mit der Saison 2021/2022.

Der alternative Plan sieht, nicht zuletzt um weitere Wochentagsspiele zu vermeiden, den 20. Februar als ersten Spieltag nach der Winterpause vor.

Für die Wochenenden im Dezember sind im RTK des Saarländischen Fussballverbandes keine Spiele eingeplant, sodass die Vereine wie gewohnt und soweit erlaubt an drei Wochenenden ihre Hallenturniere durchführen können.

Quelle: SFV

Saison 2020/21 wird abgebrochen!

Entscheidung des Verbandsvorstandes nach eindeutigem Votum der Vereine 

Der Vorstand des Saarländischen Fußballverbandes (SFV) hat heute einstimmig beschlossen, die Saison 2020/2021 für alle Meisterschaftswettbewerbe der Herren-, Frauen-, Jugend-, Mädchen- und Ü-Mannschaften abzubrechen. Es gibt keine Auf- und Absteiger. Daher bleibt die Spielklassenzugehörigkeit der neuen Saison bei den Herren und Frauen grundsätzlich gleich. Die Zusammenstellungen der Kreisligen A und B richten sich nach den Meldungen der Mannschaften.

Heribert Ohlmann, Präsident des Saarländischen Fußballverbandes: „Der Abbruch der Saison 2020/2021 ist aufgrund der mit der Corona-Pandemie einhergehenden Beschränkungen letztlich alternativlos. Auf absehbare Zeit ist aufgrund der derzeit geltenden Rechtslage kein Spielbetrieb mit Zuschauern möglich. Auch der Trainingsbetrieb ist aufgrund der Bestimmungen organisatorisch kaum zu stemmen. Das Stimmungsbild der Vereine, welches wir in drei Videokonferenzen und einer anschließenden Umfrage abgefragt hatten, untermauerte unsere Einschätzung. Nahezu alle unsere Vereine sprachen sich für einen Abbruch aus.“

Mit den 64 Vereinen, die noch im Sparkassen-Pokal Saar der Herren die Chance auf den Titelgewinn haben, werden in einer Videokonferenz am Dienstag, den 30. März, um 19.30 Uhr mögliche Szenarien diskutiert. Die Pokalrunden der Frauen und A-Jugend werden in Abstimmung mit den betroffenen Vereinen fortgeführt, sofern die aktuellen Verordnungen des Saarlandes dies zulassen.

Ohlmann weiter: „Wir wollen unseren Vereinen in dieser schwierigen Zeit als Dienstleister zur Seite stehen und weiter darauf hinwirken, dass ein Trainingsbetrieb mit vertretbarem Aufwand und Veranstaltungen der Vereine im Laufe der nächsten Monate wieder möglich werden. Neben Beratungen und Kurzschulungen werden wir auch innovative Veranstaltungsformate ins Leben rufen, um die fußballfreie Zeit zu überbrücken.“

Der Spielbetrieb soll – sofern es die Pandemielage zulässt – am ersten Augustwochenende bei den Ligen mit 18 Mannschaften wieder beginnen. Über die detaillierten Spielpläne wird der SFV zu gegebener Zeit informieren.

 

Quelle: Saarländischer Fussballverband

weiterführende Links:

Hier finden Sie uns

SV Namborn 1928 e. V.
St. Floriansweg
66640 Namborn        

Kontakt

e-mail: info<at>svnamborn.de

 

Rufen Sie einfach an unter

 

Sportheim:

Telefon: +49 6854-7259        

 

1. Vorsitzender:

Rainer Klein

Tel.: +49 177-5209645

e-mail: vorstand<at>svnamborn.de

     

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Namborn